Pressemitteilung

Bund Deutscher Karneval ruft Mitglieder zur Solidaraktion „Hochwasser-Katastrophe“ auf

rainerausweise und Trainerschulungen

Karnevalisten helfen Karnevalisten

In einer spontanen Hilfsaktion ruft der Präsident und das Präsidium des Bund Deutscher Karneval seine Mitgliedsvereine zur Spende für die von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Vereine auf!

In den Hochwassergebieten gibt es erhebliche Schäden an Materialien und Räumlichkeiten wie zum Beispiel Archiven, Kleiderkammern, Dekorationen usw., welche die Vereine in eine schwere Notlage bringen.
Ihnen soll mit Spenden geholfen werden.

S p e n d e n k o n t o des Bund Deutscher Karneval e.V.:

KSK Saarpfalz, IBAN: DE18 5945 0010 1030 5325 58 , BIC: SALADE51HOM

Verwendungszweck: „Hochwasser-Katastrophe“ mit Angaben Name ihrer Stadt/Keis/Region

Betroffene Vereine mögen sich schriftlich melden bei:

E-Mail: hilfe@karnevaldeutschland.de

Ansprechpartner: Dr. Peter Krawietz, Pressesprecher
Bundesgeschäftsstelle/Pressestelle
Goshen-Ring 8, 66450 Bexbach
Telefon: 06826-9347022
e-mail: presse@karnevaldeutschland.de

Download