Pressemitteilung

Gemeinsam Impfen für gemeinsame Sicherheit

Eine Aktion des Bund Deutscher Karneval.

Angesichts explodierender Inzidenz-Zahlen und der variantenreichen Reaktionen von Politik und Behörden, auch aufgrund der Tatsache, dass sich niemand dazu entschließen kann, die Impfpflicht einzuführen, intensiviert der Bund Deutscher Karneval (BDK) seinen Aufruf an die Mitgliedsvereine, sich impfen zu lassen.

Wir sind (nicht) närrisch – wir gehen Impfen!

Dies ist sein Aufruf:

“Liebe Mitgliedsvereine und -Gesellschaften!

Wer glaubte, die Sache mit der Pandemie sei beendet und Corona sei besiegt, unterliegt einem schrecklichen Irrtum! Gerade heute am 11.11. und in den folgenden Tagen, die in ‘normalen’ Zeiten voller Aktivitäten drinnen und draußen sind, erleben wir beispielhaft, wie gespalten die Gefühle und Ansichten im Hinblick auf Veranstaltungen in

Sälen und auf Plätzen sind. Tausende tummeln sich heute auf den Straßen und feiern- wer kann es ihnen verdenken, während tausende von Infektionsmeldungen eingehen. Es ist nicht Sache des BDK, Verordnungen und Verhaltensweisen zu kritisieren oder gar selbst solche zu erlassen.

Aber: wir sehen uns verpflichtet, an die Vernunft der Närrinnen und Jecken zu appellieren, das zu tun, was momentan das einzige Mittel gegen die Verschlimmerung der pandemischen Lage zu sein scheint: IMPFENLASSEN!
Wir bitten die Führungskräfte der Vereine und Gesellschaften, auf nette, gleichwohl überzeugende Art, die Impfbereitschaft in den eigenen Reihen zu fördern, gegebenenfalls unter Verwendung eines unserer Motivationssprüche:

Wir zeigen Verantwortung, wir gehen impfen!

Fasching, Fastnacht, Karneval
ich bin dabei und geimpft!

Ich schütze dich und mich …
.. ich bin geimpft und du?

Erst impfen, dann feiern!

Gemeinsam in eine bessere Zukunft für Fasching, Fastnacht, Karneval!

Ansprechpartner: Dr. Peter Krawietz, Pressesprecher
Bundesgeschäftsstelle/Pressestelle
Goshen-Ring 8, 66450 Bexbach
Telefon: 06826-9347022
e-mail: presse@karnevaldeutschland.de
web: https://www.karnevaldeutschland.eu

Download